Willkommen beim neuen Edgar-Cayce-Blog!

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Stefanie Piel und ich beschäftige mich seit über 25 Jahren mit Edgar Cayce und seinem Werk.

Mit diesem Blog möchte ich:

  • über Neuigkeiten, die es rund um das Thema Edgar Cayce gibt, auf dem Laufenden halten
  • einige von Edgars Prophezeiungen näher untersuchen
  • mit einigen Missverständnissen über Edgar Cayce und sein Werk aufräumen
  • Edgars Werk zeitgemäß rüberbringen

Das erste Buch über Edgar Cayce, das mir in die Hände fiel, war „Der schlafende Prophet“ von Jess Stearn. Das Buch fand ich wirklich spannend. Später kam dann „Das große Edgar-Cayce-Gesundheitsbuch“ von Dr. Harold Reilly und Ruth H. Brod dazu. Aber ehrlich gesagt war ich damals zu sehr mit mir selbst beschäftigt, um mich näher damit auseinanderzusetzen – bis ich 1991 als AuPair-Mädchen in die USA ging. 1992 machte ich eine Rundreise durch den Osten der USA und besuchte auch das Hauptquartier der Association for Research and Enlightenment in Virginia Beach. Diese war 1931 von Edgar Cayce und einigen Getreuen gegründet worden, um die „Readings“ genannten Trance-Vorträge öffentlich zugänglich zu machen und, wenn möglich, wissenschaftlich auswerten zu können. Das Hauptquartier der A.R.E. liegt direkt gegenüber vom Strand und die Mitarbeiter der A.R.E. sind supernett und unglaublich hilfreich. Zurück in Deutschland beschäftigte ich mich eher nebenher mit dem Werk Edgar Cayces, bis ich 1998 ein schlimmes Ekzem an der Hand bekam. Es wollte und wollte nicht weggehen. Kortison war nicht die Lösung. Deshalb begann ich, meine Ernährung gemäß den Ratschlägen von Edgar Cayce umzustellen. Innerhalb von drei Monaten war die Haut glatt wie ein Kinderpopo, keine Spur mehr von Ekzem, bis heute nix! 2001 kam ich näher mit dem Edgar-Cayce-Freundeskreis in Deutschland in Kontakt. Seitdem übersetze ich regelmäßig für den Freundeskreis, schreibe Artikel und habe auch schon Bücher zu Edgar Cayces Werk übersetzt/geschrieben (siehe auch http://cayce-portal.de/cayce-buecher-8/)

Advertisements

Autor: Cayceportal

Hallo, ich heiße Stefanie Piel und bin Diplom-Übersetzerin für Englisch und Französisch. Ich habe mich dem Werk Edgar Cayces verschrieben. Energiearbeit, Quantenphysik, Epigenetik und die Tatsache, dass wir mit allen und allem verbunden sind, begeistern mich immer wieder. Noch nie zuvor war ich so nahe an meinem wahren Ich dran wie jetzt. Ich möchte Edgar Cayce aus der esoterischen Ecke herausholen und sein Werk, basierend auf den neuesten Erkenntnissen, näher beleuchten.

Wie denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s