Mensch ärgere dich nicht?

Wisst Ihr was? Am zweiten Weihnachtstag, da habe ich mich so richtig geärgert. Weil mir ein Gespenst wiederbegegnet ist, das ich längst abgeschrieben hatte. Erinnert Ihr Euch noch an den Artikel „Die Macht ist mit uns“? Es ging um diesen „Skandalreporter“, der Anfang 2012 unbedingt von mir hören wollte, dass Edgar Cayce den dritten Weltkrieg vorhergesagt hatte. Ich hatte ihm ziemlich unverblümt gesagt, Weiterlesen „Mensch ärgere dich nicht?“

Advertisements

Geld, Geld, Geld

Schon wieder habe ich einen Artikel von Kevin Todeschi übersetzt! Naja, zum einen, weil er sich bei der amerikanischen Cayce-Gesellschaft A.R.E. hauptberuflich mit Edgars Werk beschäftigt und umfassenden Zugang nicht nur zu den Readings, sondern auch zu sämtlichen anderen Unterlagen hat. Zum anderen, weil er es schafft, auch bei ganz unterschiedlichen Themen das Wesentliche auf den Punkt zu bringen.

Geld – das ist in unserer Gesellschaft ein vorherrschendes Thema. Weiterlesen „Geld, Geld, Geld“

Geduld – Zeugnis von Wachstum

Wieder möchte ich aus Band 1 von „Suche nach Gott“ zitieren, diesmal aus dem Kapitel „Geduld“. Es basiert auf Edgars Readings 262-24 bis 262-26 und lädt uns ein, darüber nachzudenken, wie geduldig wir tatsächlich sind. Was mich angeht, so ist das Thema ein absoluter Dauerbrenner; ich möchte am liebsten alles auf der Stelle verwirklicht sehen ;). Auch meine Geduld mit Menschen ist Weiterlesen „Geduld – Zeugnis von Wachstum“

Edgar Cayce über das Einssein

Vor einigen Wochen wurde ich gefragt, wo denn der Unterschied zwischen Religion und Spiritualität sei. Darauf wusste ich keine richtige Antwort, da der Begriff „Spiritualität“ meiner Auffassung nach ausgesprochen schwammig ist. Ich weiß nur, dass für mich Religiosität und Spiritualität nicht notwendigerweise gleichbedeutend sind. Durch „Zufall“ entdeckte ich Weiterlesen „Edgar Cayce über das Einssein“