Persönlichkeit und Individualität

Von Mark Thurston

Gegen Ende von Edgars Leben wird seine spirituelle Psychologie in ihrer ganzen Reife deutlich. Viele der in dieser Zeit gegebenen Readings waren recht kurz, unter anderem wegen der hohen Arbeitsbelastung, die er auf sich genommen hatte. Aber nicht selten ist Kürze ein Zeichen für Weisheit, und einige dieser kürzeren Readings gehören zu seinen wichtigsten.

In Reading 3590-2 Weiterlesen „Persönlichkeit und Individualität“

Advertisements

Ich will

Lieber Helge, dieser Artikel ist Dir gewidmet, wegen Deiner Worte, die mich oft zum Nachdenken bringen, Deiner Geduld, die Du uns allen immer wieder zeigst, und Deinem Schweigen auch dann, wenn Du jede Menge zu sagen hättest …

Neulich hörte ich diese kleine Anekdote: Weiterlesen „Ich will“

Dies ist die ganze Antwort

Pfingsten – das Fest des (Heiligen) Geistes. Christlicher Überlieferung zufolge ist an diesem Fest der Geist Gottes über die Apostel gekommen, damit sie Gottes Verbundenheit mit allen Menschen in allen Sprachen verkünden.

Doch der Geist kommt nicht von außen, Weiterlesen „Dies ist die ganze Antwort“

Der schöpferische Einfluss

War das Wetter am Wochenende bei Euch auch so schön? So warm, so strahlender Sonnenschein, und die ganze Pracht des Gartens konnte sich entfalten. Ach, so ein Garten! Seit ich einen Garten habe, nehme ich den Frühling ganz anders wahr. Jeden Morgen, wenn ich aus dem Fenster sehe, Weiterlesen „Der schöpferische Einfluss“

Ja, der Körper sollte essen …

… und er sollte langsam essen; wenn er aber beunruhigt oder überbeansprucht ist oder wenn es der Körper sich nicht zur AUFGABE macht zu essen, sondern nur isst, um die Langeweile zu vertreiben oder die Zeit auszufüllen, ist es nicht gut – denn es [das Gegessene] WIRD NICHT verdaut, wie man sieht. Achte mehr auf Weiterlesen „Ja, der Körper sollte essen …“