Heilmittel zum Leben

„Eure Lebensmittel sollen Heilmittel und eure Heilmittel Lebensmittel sein,“ schrieb schon der Arzt Paracelsus (1493-1541). Und noch einige Jahrhunderte früher erklärte Hildegard von Bingen (1098-1179): „Deine Lebensmittel sind deine Heilmittel zum Leben.“

Angesichts der vielen Zivilisationskrankheiten, Weiterlesen „Heilmittel zum Leben“

Advertisements

Zum Greifen nahe

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen, heißt es im Volksmund. Edgar Cayce macht daraus fast ein Gedicht: „Zum Greifen nahe ist für den Menschen alles das in der Natur, was ein Gegenstück davon im mentalen und spirituellen Reich ist, sowie ein Gegengift für jedes Gift, jedes Gebrechen in der individuellen Erfahrung, wenn nur die Natur, die natürlichen Quellen genutzt werden.“ (Reading 2396-2)

Weiterlesen „Zum Greifen nahe“

Das mittelgroße Sternchen

Das mittelgroße Sternchen ist traurig. Keiner mag es. Kaum steckt es den Kopf aus der dunklen Erde, wird es auch schon erbarmungslos gejagt. Dabei hat es so viel zu geben, dass jeder Gärtner froh sein sollte, es in seinem Garten zu haben! Denn das mittelgroße Sternchen, Weiterlesen „Das mittelgroße Sternchen“

Ich hatte einen Traum

Das klingt abgedroschen, nicht wahr? Aber es passt so gut. Denn vor einigen Wochen hatte ich einen ziemlich heftigen Traum. Seltsamerweise war das in der Nacht zum 4. April, dem Jahrestag der Ermordung des amerikanischen Bürgerrechtlers Martin Luther King jr. Wieso seltsamerweise? Ich erzähle es Euch.

Weiterlesen „Ich hatte einen Traum“

Kamera ab!

„Ganz locker bleiben. Wir sind einfach unter Freunden und sprechen über ein spannendes Thema.“ Mit diesen Worten versucht der Moderator Wulfing von Rohr, mich zu beruhigen. Zweifellos ein guter Rat, denn ich bin ganz schrecklich aufgeregt. Noch nie zuvor habe ich vor laufenden Kameras über mein Lieblingsthema gesprochen. Dazu kommt Weiterlesen „Kamera ab!“