Die Gelegenheit aller Zeitalter!

Das Gesetz der Anziehung – spätestens seit dem Film „The Secret“ wissen wir darum. Doch die Universellen Gesetze, die immer und überall ganz unparteiisch wirken, beschränken sich nicht auf dieses. Da gibt es noch viele, viele, viele mehr. Und wenn wir lernen, sie zu erkennen, wenn wir uns mit ihnen beschäftigen und beginnen, sie bewusst anzuwenden, werden wir unser Leben „transformieren“, wie es so schön heißt. Bruce McArthur, der Autor des Buches

„Your Life: Why It Is The Way It Is and What You Can Do About It –
Understanding the Universal Laws“

nennt das „Die Gelegenheit aller Zeitalter!“ Denn wenn wir uns und unser Leben „transformieren“, transformieren wir auch unsere Umwelt. Und je mehr Menschen mitmachen, desto mehr können wir die Welt transformieren.

©Enrico G. Agostoni - Fotolia.com
©Enrico G. Agostoni – Fotolia.com

Ist das eine schöne, unerfüllbare Zukunftsvision? Nein, das meine ich ganz ernst. Hier und jetzt können, nein, müssen wir beginnen. Durch die richtige Anwendung der Universellen Gesetze, die unparteiisch sind und immer wirken. Nur wenn wir unsere innere Haltung ändern, kann sich auch unsere Umwelt verändern.

Bei der Übersetzung dieses Buches, das ich Euch letzte Woche vorgestellt habe, habe ich erkannt, was für ein Schatz mir da in die Hände gefallen ist. Und deshalb möchte ich es bekannter machen. Es mit möglichst vielen Menschen teilen. Doch auch da gibt es Hindernisse. Hindernisse, die vielleicht wichtig sind? Denn in allem „gibt es eine göttliche Ordnung und einen göttlichen Sinn,“ schreibt Bruce McArthur.

Warum hat es mit den Verlagen, denen ich es angeboten habe, nicht geklappt? Habe ich vielleicht nicht alles genutzt, was mir zur Verfügung stand? Zuletzt schrieb der Inhaber des Verlags Weltinnenraum J. Kamphausen:

„Das Werk ist wirklich etwas ganz besonderes und ich wäre glücklich und stolz, es in unserem Verlagsprogramm zu haben.“

Wirtschaftlich sei es jedoch eine „Harakiri-Aktion“, und er glaube nicht daran, dass die Kosten „wieder eingespielt“ werden könnten. Schlage ich nun im Buch nach, so lese ich unter „Die Größe der Vermehrung“:

Nutze also, was dir zur Verfügung steht [säe den Samen]. Denn Gott wird ihn vervielfachen, einige zehnfach, andere zwanzigfach, wieder andere sechzigfach, einige sogar hundertfach; dies hängt von der Absicht und der Ernsthaftigkeit ab, mit der du verwendest, was dir zur Verfügung steht.
(Reading 1397-2)

Es gibt also drei Bereiche, in denen Sie sich selbst prüfen müssen, um die Vervielfachung gemäß dem Gesetz der Vermehrung sicherzustellen. Diese sind:
1) Ihre Absicht. …
2) Ihre Ernsthaftigkeit. …
3) Ihre Bereitwilligkeit. Nutzen Sie alles, was Ihnen zur Verfügung steht? Wenn Sie nicht bereit sind, zu nutzen, was Sie haben (Ihre Talente, Fähigkeiten, Vorstellungen, Ihren Verstand, Materialien), sind Ihre Absicht und Ernsthaftigkeit fraglich. Schöne Träume von allem, was Sie tun würden, „wenn“, sind genau das.“

Den Schuh habe ich mir angezogen. Nun habe ich nicht vor, eine wirtschaftliche „Harakiri-Aktion“ zu starten. Aber was haltet Ihr davon:

©ra2-studio - Fotolia.com
©ra2-studio – Fotolia.com

Ich spreche alle Menschen, die an Edgar Cayce und seinem Werk Interesse haben, an und bitte sie, die Veröffentlichung des Buches finanziell zu unterstützen.

Denn die Voraussetzungen sind gegeben:

  • Der Vertrag mit dem amerikanischen Herausgeber ist unterschrieben
  • Das Buch ist fertig übersetzt
  • Lektorat und Korrektur sind bereits abgeschlossen.

Ich habe ausgerechnet, dass ich im Selbstverlag für Satz und Gestaltung, Druck, Pressearbeit und Vermarktung, Vertrieb und Werbung ca. 4000 Euro benötige.

Mein Plan sieht so nun aus:

  • Jeder, der mithelfen möchte, schreibt mir eine E-Mail an stefanie@cayce-portal.de mit dem Betreff „Universelle Gesetze“
  • Ich schicke dann eine Leseprobe und die Kontodaten für die Spende.
  • Ihr spendet einen beliebigen Betrag und gebt bei der Überweisung den Betreff „Universelle Gesetze, Euren Namen, Eure Stadt“ an.
  • Jeder Spender wird im Buch auf Extraseiten mit Name und Stadt erwähnt (wenn er das möchte)
  • Jeder, der 20 Euro oder mehr spendet, bekommt als Dankeschön eine E-Book-Version des fertigen Buches
  • Und natürlich ist Mundpropaganda zur Verbreitung höchst erwünscht!  🙂

Auf diese Weise könnte das Buch zu einem echten Gemeinschaftsprojekt werden!
Was meint Ihr: Lässt sich so etwas bewerkstelligen?

Advertisements

Autor: Cayceportal

Hallo, ich heiße Stefanie Piel und bin Diplom-Übersetzerin für Englisch und Französisch. Ich habe mich dem Werk Edgar Cayces verschrieben. Energiearbeit, Quantenphysik, Epigenetik und die Tatsache, dass wir mit allen und allem verbunden sind, begeistern mich immer wieder. Noch nie zuvor war ich so nahe an meinem wahren Ich dran wie jetzt. Ich möchte Edgar Cayce aus der esoterischen Ecke herausholen und sein Werk, basierend auf den neuesten Erkenntnissen, näher beleuchten.

4 Kommentare zu „Die Gelegenheit aller Zeitalter!“

Kommentare sind geschlossen.