Das „Schwarze Buch“

Liebe Leserin, lieber Leser, heute habe ich beschlossen, ein Geheimnis aufzudecken. Ja, Du hast richtig gelesen. Es geht um Wissen. Es geht um Kenntnisse. Es geht um ein Buch. Ein Buch, von dem kaum jemand weiß, weil es kaum je erwähnt wird. Es ist: Das „Schwarze Buch“.

Klingt mystisch, oder? Oder fast magisch. Wie bei Harry Potter oder so. Ein Zauberbuch?

Ein Schatz

„Untergrundbuch“ wurde es genannt. „Ominös“ auch. „Ein Schatz für jeden x-beliebigen Haushalt“ habe ich auch schon gelesen. Was ist nun dran an der Geschichte? Gibt es das Buch irgendwo noch oder muss man dafür in den Untergrund? Steht was Geheimes drin? Etwa ein vor der Öffentlichkeit sorgsam verborgenes Reading?

Erstmals im Deutschen erwähnt wird das Buch in dem Bestseller von Jess Stearn, „Der Schlafende Prophet“. Das ist eine perfekte Einsteigerlektüre, die auf Deutsch in mehreren Auflagen erschien und einen guten Überblick über das Cayce-Werk bietet, auch wenn Edgar sich nie als Prophet sah.

Das Kapitel „Cayces Hausmittel“ ist dem Schwarzen Buch gewidmet. Dort lese ich unter anderem:

„Wie kam es, daß so lange nach Cayces Tod noch so viele seiner Hausmittel in Gebrauch waren?

‚Das ist ganz einfach,‘ erklärte mein Gastgeber. ‚Haben Sie noch nie von dem berühmten Schwarzen Buch gehört? Da steht alles drin, erklärt und geordnet, für jeden, der es wissen will.‘

Das Schwarze Buch enthielt Auszüge aus verschiedenen Readings. Alle Leiden, von Kahlheit bis zum Stottern, und die Heilmittel dafür waren aufgeführt. Das Buch wurde geholt, und ich blätterte es pflichtschuldigst durch. […]

‚Wie kann ich meine Sehkraft verbessern?‘ hatte eine 54-jährige Frau Cayce gefragt.
‚Die Halsroll-Übung wird sehr viel helfen‘, erwiderte er. ‚Machen Sie diese regelmäßig, jeden Morgen und jeden Abend, sechs Monate lang, und wir werden einen wesentlichen Unterschied feststellen.‘ […]

Viele Spekulationen

Seit Jess Stearns Buch herauskam, wird im deutschsprachigen Raum über das Schwarze Buch spekuliert. Die Tatsache, dass kaum jemand den richtigen Titel kannte/kennt und wenig Interesse an Recherche bestand, begünstigte die Spekulationen noch.

Bei Cayce-Anhängern in den USA ist das Buch als „Individual Reference File“ bekannt und man findet es dort in der Tat in vielen Haushalten, wo Edgars Ratschläge angewendet werden. „The Black Book“ wird es deshalb genannt, weil es einen fast schwarzen Hardcover-Einband mit Goldschrift hat. Also doch kein Zauberbuch … 😦

Oder doch? Denn schön übersichtlich, in alphabetischer Reihenfolge nach Thema sortiert, finden wir auf 355 Seiten Auszüge aus den Readings, die wirklich hilfreich sein können. Von „Adolescence“ über „Eyes, Hobbies, Menstruation, Purpose in the Earth, Sinusitis, Teeth“ bis zu „Yoga“ findet man aufschlussreiche Aussagen, die Edgar in Trance gemacht hat.

Nur, und das ist der Haken an der Geschichte: Das Buch gibt es nicht auf Deutsch! Bisher hat kein Verlag Interesse an einer Übersetzung gezeigt. Und so konnte die Gerüchteküche so richtig Dampf verbreiten.

Ein paar Auszüge

Für alle, die gut Englisch können, ist das Buch tatsächlich hochinteressant. Denn die thematische Sortierung ermöglicht ein schnelles Finden des Gesuchten. Ich greife öfters darauf zurück, finde aber auch nicht auf alles eine Antwort darin. In meinem Regal macht es sich aber gut … 😀

Du möchtest ein paar Auszüge lesen? Wie schön, ich freue mich, dass ich einige für Dich übersetzen darf!

Zur Info: Die Absätze nennen erst die Reading-Nummer, dann das Geschlecht (F, M) und Alter der Person, für die das Reading gegeben wurde, und schließlich das Datum im Format Monat/Tag/Jahr.

Los geht’s:

3268-2 F.53 1/13/44
F-4. Reagiere ich allergisch auf einige Nahrungsmittel?
A-4. Wenn du es dir vorstellst, kannst du auf so ziemlich alles allergisch reagieren, wenn du das willst! Doch diese gegenwärtigen Zustände kommen von Streptokokken im Blut.

2072-11 F.32 10/3/42
F-5. Bitte gib einen Rat, der in jenen Zeiten hilfreich ist, wenn Kundalini beginnt, im Körper aufzusteigen oder wenn Kundalini durch den Körper zirkuliert. Was sollte der nächste Schritt sein?
A-5. Umgib dich selbst mit jenem Bewusstsein des Christus-Geistes; dies durch die Affirmation von ‚Lass mein Selbst vom Christus-Bewusstsein umgeben sein, und möge die Richtung durch jene Aktivitäten in der Körper-Kraft selbst gegeben werden.‘
Strebe nicht nach niedrigeren Einflüssen, sondern nach dem Christus-Bewusstsein.

3637-1 F.35 1/5/44
… Farbe selbst ist Schwingung, sie ist ebenso Schwingung wie – oder vielleicht sogar mehr als – Musik.

404-8 F.49 7/2/40
F-8. Nenne einen guten Hauterfrischer.
A-8. Auf 250 ml Olivenöl gib 30 ml Rosenwasser, einige Tropfen Glycerine und 30 ml einer 10%igen Alkohollösung, und schüttle diese gut durch. Dies ist ein hautbelebendes Mittel.

2524-5 M.43 1/13/44
Befreie den Körper ebenso wie deinen Geist/Verstand von den Dingen, die gehemmt haben.
Die Dinge, die physisch hemmen, sind die mangelhaften Auscheidungen. Verbessere die Ausscheidungen des Körpers. Deshalb sind Osteopathie und Hydrotherapie eher die Grundlage aller nötigen Behandlungen von physischen Störungen.

3335-1 M.72 11/3/43
Studiere dich also selbst, um vor deinem Gott zu bestehen. Was ist dein Gott? Wer ist dein Gott? Wer ist Sein Botschafter für dich? Was haben Seine Botschaften dir in deinem Umgang mit deinen Mitmenschen bedeutet? Denn wie du an anderen handelst, handelst du an deinem Schöpfer. […]

1599-1 F.54 5/29/38
F-1. Was sollte mein Lebenswerk entsprechend meiner Fähigkeiten sein?
A-1. Finde dich zuerst selbst; und dann lass dich davon leiten, was anfangs gesagt wurde – lass dein Gebet sein: ‚Hier bin ich Herr, sende mich, gebrauche mich!‘

Das also ist nur ein winzigkleiner Überblick über das, was Du in dem Buch (auf Englisch) lesen kannst. Und wenn Du Dich dann wirklich an die Ratschläge in dem Buch hältst, kannst Du tatsächlich Dinge bewirken, die wie Wunder scheinen… also DOCH ein Zauberbuch!

Und gerade blättere ich noch einmal durch und finde diesen witzigen Abschnitt:

2853-1 F.31 11/19/42
F-1. Welche Wirkung hat Alkohol, wenn man rohe Austern isst?
A-1. Er erzeugt eine chemische Reaktion, die schlecht für die meisten Mägen ist. Austern sollten niemals mit Whiskey genommen werden.

Also Du weißt Bescheid: Hände weg vom Whiskey, wenn Du Austern essen willst … 😉

Antiquarisch erhältlich

Wenn Du das Buch bestellen möchtest, kannst Du das antiquarisch tun, es gibt im Internet da so einige Quellen. Und nein, Du musst dafür nicht in den Untergrund gehen! Das geht ganz legal.

Produktinformation
Gebundene Ausgabe: 355 Seiten
Verlag: Edgar Cayce Foundation (1976)
ISBN-10: 0876041187
ISBN-13: 978-0876041185

So, Mission erfüllt, Geheimnis aufgedeckt. Danke, dass ich diese Info mit Dir teilen darf!

Ach übrigens: Die Readings, auf denen die „Suche nach Gott“-Bücher beruhen, sind in einem identischen schwarzen Hardcover-Buch zusammengefasst …

Von Herzen grüßt Dich
Stefanie

Advertisements

Autor: Cayceportal

Hallo, ich heiße Stefanie Piel und bin Diplom-Übersetzerin für Englisch und Französisch. Ich habe mich dem Werk Edgar Cayces verschrieben. Energiearbeit, Quantenphysik, Epigenetik und die Tatsache, dass wir mit allen und allem verbunden sind, begeistern mich immer wieder. Noch nie zuvor war ich so nahe an meinem wahren Ich dran wie jetzt. Ich möchte Edgar Cayce aus der esoterischen Ecke herausholen und sein Werk, basierend auf den neuesten Erkenntnissen, näher beleuchten.

8 Kommentare zu „Das „Schwarze Buch““

  1. Ist „Das Große Edgar-Cayce Gesundheitsbuch“ nicht schon die deutsche Übersetzung?

    Viele Grüße

    1. Hallo Anja,
      nein, „Das große Edgar-Cayce-Gesundheitsbuch“ ist zwar auch supertoll, aber hat mit dem Schwarzen Buch gar nichts zu tun. Das Schwarze Buch ist eine Zusammenstellung von allen möglichen Themen aus den über 14.300 Readings und gibt ausschließlich Auszüge daraus wieder, ohne persönlichen Kommentar. Dazu gehören z. B. spirituelle Entwicklung, Gebet, Meditation, Erziehungstipps, Universelle Gesetze, Seherische Fähigkeiten, verschiedene Krankheiten, Hausmittel, Sinn des Lebens usw. usf.
      Das Gesundheitsbuch wurde von Dr. Harold Reilly geschrieben und konzentriert sich NUR auf gesundheitliche Themen aus den Readings, bietet dafür aber den ganzen Erfahrungsschatz von Dr. Reilly mit der Anwendung der Tipps aus den Readings.
      Liebe Grüße von
      Stefanie

  2. Hallo Stefanie.
    Danke für den Einblick in das Schwarze Buch. Leider sind meine Englisch Kenntnisse nicht so gut und deshalb brauche ich das Buch nicht bestellen. Ich finde es aber sehr interessant!
    Liebe Grüße, Kerstin

    1. Hallo Kerstin, ja, das kenne ich und es ist auf jeden Fall interessant! Vielleicht werde ich in Zukunft ab und zu mal daraus zitieren, wenn ich bestimmte Themen aufgreife. Ich würd mich ja freuen, wenn ein Verlag daran Interesse zeigen würde … Hab ein schönes Wochenende!
      Herzliche Grüße von Stefanie

      1. Wenn es das Buch in deutsch geben würde, würde ich mir das umgehend kaufen 🙂

        Ich fände es sehr schön, wenn du gelegentlich daraus zitieren würdest in deinem Blog. Es doch wirklich spannend und aktuell nutzbar, obwohl die Readings schon so alt sind.

        Dir auch ein schönes Wochenende!

Kommentare sind geschlossen.