Von Kraftorten und Veränderung

Frisch zurück aus einem wunderbaren Kurzurlaub, in dem ich liebe Verwandte besuchen konnte und gaaaaanz viel Tai Chi machen durfte, lese ich diesen schönen Artikel, den ich heute mit Dir teilen möchte. Was die Autorin hier beschreibt, hat mich zutiefst berührt. Hast Du auch einen Kraftort?

Sei die Nummer 1 in DEINEM Leben

Von Barbara Maria Piel

Ich bin an meinem Kraftort im Wald. Stille. Vogelzwitschern. Bachplätschern. Summen überall. Bussardschreie. Rascheln. Ich genieße die Stille – die „scheinbar so ungeordnete Natur“. Es ist alles perfekt. So friedvoll. Ein Schmetterling setzt sich auf meine Schulter. Geht es hier um Transformation? Ich spüre alles um mich. Tiefe. Einssein …

Weiterlesen …

Ich wünsche Dir einen wundervollen Sommer!

Herzlichst, Deine Stefanie

Advertisements

Autor: Cayceportal

Hallo, ich heiße Stefanie Piel und bin Diplom-Übersetzerin für Englisch und Französisch. Ich habe mich dem Werk Edgar Cayces verschrieben. Energiearbeit, Quantenphysik, Epigenetik und die Tatsache, dass wir mit allen und allem verbunden sind, begeistern mich immer wieder. Noch nie zuvor war ich so nahe an meinem wahren Ich dran wie jetzt. Ich möchte Edgar Cayce aus der esoterischen Ecke herausholen und sein Werk, basierend auf den neuesten Erkenntnissen, näher beleuchten.

2 Kommentare zu „Von Kraftorten und Veränderung“

Kommentare sind geschlossen.