Frankfurter Buchmesse

Juchhu, ich freu mich schon! Denn die Synergia-Auslieferung, die sich um Druck und Versand der Bücher des Cayce-Verlags kümmert, wird auch dieses Jahr wieder auf der Frankfurter Buchmesse sein und gemeinsam mit anderen Anbietern das „Café der Verlage“ führen. Und dieses Jahr ist der Cayce-Verlag Partner des Cafés und hat beim Stand von Synergia ein Regalbrett gemietet, auf dem die beiden bisher im Verlag erschienen Bücher zum Anschauen und Durchblättern ausgestellt sein werden.

Im letzten Jahr stellte der Cayce-Verlag (also ich) mit dem Buch „Wie unser Leben funktioniert“ bei Livro aus, die exklusiv für Selbst- und Kleinverlage einen Gemeinschaftsstand anbieten. Wie es dort war und was mich das Ganze für Überwindung gekostet hat, davon habe ich letztes Jahr berichtet.

Der Nachteil bei Livro ist halt, dass sämtliche Themen dort ausgestellt werden, während es bei meiner Auslieferung doch eher speziell zugeht. Und so habe ich beschlossen, dieses Jahr beim Café der Verlage mitzumachen.

Du findest es vom 10. bis zum 14. Oktober in Halle 3.1 Bereiche C und D, Stände C57 bis D62.

Ich werde wahrscheinlich am 14. Oktober dort sein.

Erfolge

Gestaltung: FontFront

Dieses Jahr hat mir viel gebracht. Das Buch „Wie unser Leben funktioniert“ ist im August in 4. Auflage erschienen (seit Erstveröffentlichung im Dezember 2015). Das Buch „Vollwerternährung nach Edgar Cayce“ von meiner Schwester Barbara Maria und mir war vergriffen und wurde dieses Jahr im Mai im Cayce-Verlag neu aufgelegt. Die Nachfrage war so groß, dass schon nach drei Wochen nachgedruckt werden musste!

Anfang August meldete PranaHaus Interesse an, das Buch in sein Sortiment aufzunehmen und bestellte Anfang September 80 Stück – mit der Folge, dass wir wieder nachdrucken mussten. Diesmal waren wir mutig und erhöhten die Druckzahl auf das Doppelte. Raus aus der Komfortzone!

Planung

Für nächstes Jahr ist (endlich) die Herausgabe des Buches über Neurodermitis geplant, an dem ich seit einigen Jahren schreibe und mit dem ich aus Zeitmangel nicht weiterkomme. Dabei habe ich so viel dazu zu schreiben, schließlich habe ich meine Neurodermitis mit Hilfe von Edgars Ratschlägen selbst besiegt!

Über ein weiteres Buchprojekt verrate ich noch nichts, weil es noch nicht spruchreif ist. Aber ich glaube, dass Du sehr viel Interesse daran haben wirst, wenn ich erstmal damit herausrücke!

Herzliche Einladung

Komm einfach mal vorbei, wenn Du Lust und Zeit hast, schau Dir die Stände an und lass Dich inspirieren. Die netten Mitarbeiter von Synergia stehen Dir gerne mit Rat und Tat beiseite. Und vielleicht treffen wir uns ja dort?

Bis dahin: Lass es Dir gut gehen!
Deine Stefanie

Advertisements

Autor: Cayceportal

Hallo, ich heiße Stefanie Piel und bin Diplom-Übersetzerin für Englisch und Französisch. Ich habe mich dem Werk Edgar Cayces verschrieben. Energiearbeit, Quantenphysik, Epigenetik und die Tatsache, dass wir mit allen und allem verbunden sind, begeistern mich immer wieder. Noch nie zuvor war ich so nahe an meinem wahren Ich dran wie jetzt. Ich möchte Edgar Cayce aus der esoterischen Ecke herausholen und sein Werk, basierend auf den neuesten Erkenntnissen, näher beleuchten.