Er kam zu Seinesgleichen

Licht

Über dieses Reading zu Weihnachten 1936 bin ich sozusagen gestolpert. Ich war nur auf der Suche nach ein paar schönen, handfesten Zitaten. Als ich diesen Text jedoch überflog, überkam mich das dringende Bedürfnis, ihn zu übersetzen und hier im Blog einzustellen. Warum? Weiterlesen „Er kam zu Seinesgleichen“

Advertisements

Die Gabe und das Werk

Viele wissen, dass nicht nur Edgar selbst, sondern auch seine Frau Gertrude oft wegen Edgars Gabe in Gewissenskonflikten war. Beide waren streng gläubig und in ihr Weltbild passte ein solches Talent einfach nicht. Als die Familie anfing, sich mehr und mehr damit anzufreunden, wollten sie auch mehr von dem wissen, was ihr Leben in zunehmendem Maß bestimmte. Inzwischen war klar geworden, Weiterlesen „Die Gabe und das Werk“

Über die Liebe Teil 2

Liebe ist Geben

Das Gesetz der Liebe ersetzt keine anderen Gesetze, sondern macht das Gesetz der Belohnung, des Glaubens, der Wirkung irdischer Kräfte – nicht unwirksam, sondern wirksam. Liebe ist jene Eigenschaft der Seele, Weiterlesen „Über die Liebe Teil 2“

Über die Liebe, Teil 1

Kürzlich las ich einen inspirierenden Kommentar zu einem anderen Artikel, in dem ich fragte, ob wir für das neue Zeitalter bereit seien. Die Kommentatorin antwortete, in ihrem Inneren sei ganz deutlich dieser Satz aufgetaucht: Weiterlesen „Über die Liebe, Teil 1“

Was hat Edgar Cayce über 2012 gesagt?

Der folgende (in der Übersetzung gekürzte) Artikel erschien am 21. Dezember 2009 im Blog der 1931 von Edgar gegründeten A.R.E. (siehe What did Edgar Cayce say about 2012?), aber ich finde, dass er heute eigentlich noch aktueller ist als damals, denn immer wieder bekomme ich Anfragen, was Edgar Cayce über 2012 gesagt hat. Aber Weiterlesen „Was hat Edgar Cayce über 2012 gesagt?“