Hilfe von Außerirdischen?

In einem Kommentar zu meinem Artikel über Atlantis wurde ich gefragt, ob es Readings von Edgar Cayce dazu gibt, dass außerirdische Zivilisationen auf der Erde „mitgeholfen“ haben.

Unabhängig davon, was ich von dieser Vorstellung halte, habe ich mal eine alte Antwort auf eine ähnliche Anfrage zu genau diesem Thema hervorgekramt. Weiterlesen „Hilfe von Außerirdischen?“

Werbeanzeigen

Atlantis

Vielbeschrieben, vielbesungen, vielbedichtet – eine Hochkultur, tragischerweise untergegangen in den Tiefen des Meeres. Das sagenumwobene Atlantis hat die Phantasie zahlloser Generationen angeregt.

Edgar Cayce erwähnte Atlantis als selbstverständliche Tatsache in fast 700 Sitzungen (meist in so genannten Lebens-Readings), in denen die Inkarnationen der Fragenden aufgezählt wurden. Weiterlesen „Atlantis“

Gelebtes Wissen

Wie bereits im letzten Artikel geschrieben, handelten die Readings zum Weltgeschehen von zum jeweiligen Zeitpunkt stattfindenden und unmittelbar bevorstehenden Ereignissen in Politik, Finanzwelt und Wirtschaft und sollten Lösungen aufzeigen. Bei diesen Readings Weiterlesen „Gelebtes Wissen“

Spiel mit der Angst

Seit langer Zeit schon stehe ich vor einem Rätsel. Es scheint, als sich ob der überwiegende Teil der Menschen, die sich mit Edgar Cayce und seinem Werk beschäftigen, auf seine Prophezeiungen konzentriert. Siebzig Prozent der Bücher über ihn haben sie als Schwerpunkt. Die rasante Entwicklung des Internets hat diese Tendenz noch verstärkt. Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Weiterlesen „Spiel mit der Angst“

Edgar und die Meditation

Im letzten Artikel hatte ich Bruce McArthur zitiert, der schrieb, „dass die Beziehung zu diesem Geist (Gott) so persönlich sein kann, wie die jeweilige Person es wünscht; dass Gott jedem von uns zugänglich ist und dass Weiterlesen „Edgar und die Meditation“