Oft werde ich gefragt …

… was denn so anders sei an der Ernährung nach Edgar Cayces Konzept? Tja, die Aufmerksamkeit auf das Säure-Basen-Gleichgewicht, aber das haben andere inzwischen auch in ihrem Programm. Das bewusste Essen, aber auch hier ist mit der wundervollen Slow Food-Initiative als Synonym für Weiterlesen „Oft werde ich gefragt …“

Advertisements

Erstens kommt es anders …

… und zweitens als man denkt! Da wollte ich in den nächsten zwei Wochen so richtig schön über Ernährung schreiben und was Edgar Cayce dazu gesagt hat, und nun muss ich doch hier und da ein paar Dinge verschieben. Naja, ich habe eine Buchübersetzung angenommen und die Recherche ist  Weiterlesen „Erstens kommt es anders …“

Der schöpferische Einfluss

War das Wetter am Wochenende bei Euch auch so schön? So warm, so strahlender Sonnenschein, und die ganze Pracht des Gartens konnte sich entfalten. Ach, so ein Garten! Seit ich einen Garten habe, nehme ich den Frühling ganz anders wahr. Jeden Morgen, wenn ich aus dem Fenster sehe, Weiterlesen „Der schöpferische Einfluss“

Ja, der Körper sollte essen …

… und er sollte langsam essen; wenn er aber beunruhigt oder überbeansprucht ist oder wenn es der Körper sich nicht zur AUFGABE macht zu essen, sondern nur isst, um die Langeweile zu vertreiben oder die Zeit auszufüllen, ist es nicht gut – denn es [das Gegessene] WIRD NICHT verdaut, wie man sieht. Achte mehr auf Weiterlesen „Ja, der Körper sollte essen …“

Die Mumienspeise

Klingt das nicht schräg? Was um alles in der Welt ist das? Die folgenden Rezepte für diese „fast spirituelle Nahrung für den Körper“ (Reading 275-45) stammen direkt von Edgar Cayce. Er nannte sie „Mumienspeise“, weil Weiterlesen „Die Mumienspeise“